URL: www.caritas-breisgau-hochschwarzwald.de/aktuelles/presse/adele-spaetzle-zu-besuch-im-oskar-saier-haus-seniorenzentrum-kirchzarten-fb7d79de-1afc-49f3-8920-6ab
Stand: 04.12.2018

Pressemitteilung

„Adele Spätzle“ zu Besuch im Oskar-Saier-Haus- Seniorenzentrum Kirchzarten

Adele Spätzle im Oskar-Saier-Haus Juli 2018Adele Spätzle im Oskar-Saier-Haus Juli 2018Renate Brender

In Anlehnung an eine Schwarzwaldtracht und mit vielen roten Bollen am Hut besuchte Christine Weber, alias „Adele Spätzle“ einige Senioren. Auf sehr einfühlsame Art und Weise greift sie dabei Bemerkungen der Bewohner/-innen auf und lässt sich auf humorvolle Gespräche ein, die dann meist in einem dazu passenden Lied münden. „Oh Champse Elysees“ ertönt beispielsweise spontan, als „Adele Spätzle“ von einem Bewohner erfährt, dass er französisch spricht  - und alle summen mit. Die Gitarre ist fester Begleiter der Clownin. Ihr Lachen ist einfach ansteckend und es ergeben sich immer wieder Wortspiele mit dem Namen.  „Du bisch halt a Spätzle, darum heisst Du so“, oder beim Abschied verwandelt sich Adele in „adele“ (badisch auf wiedersehen).

Neben regelmäßigen Angeboten in der sozialen Betreuung organisiert die Koordinatorin, Renate Brender auch immer wieder besondere Besuche von Künstlern  für die Senioren und Seniorinnen im Seniorenzentrum, die Abwechslung und Anregung für die Sinne bieten. Der Einrichtungsleiter, Raphael Kirchherr sieht diese Angebote als  Bestandteil des Gesamtkonzeptes des Hauses, nämlich eine Vernetzung von sozialer Betreuung, Pflege und Hauswirtschaft.  Den Besuch von Christine Weber als „Adele Spätzle“ haben Bewohner und Mitarbeiter als sehr  humorvoll und berührend erlebt. Alle wünschen sich ein Wiedersehen.