URL: www.caritas-breisgau-hochschwarzwald.de/aktuelles/presse/familienpaten-im-kaiserstuhlgebiet-gesucht-ab0d8458-63b7-42ea-a382-b4cb8b771ebe
Stand: 21.01.2015

Pressemitteilung

Familienpaten im Kaiserstuhlgebiet gesucht!

Aufgrund der großen Nachfrage von Familien, die diese Form der modernen Nachbarschaftshilfe in Anspruch nehmen wollen, startet der Caritasverband Breisgau Hochschwarzwald erneut einen Aufruf zum freiwilligem Engagement für Familien, die im Kaiserstuhlgebiet, Tuniberg und mittleren Breisgau wohnen.

Im Rahmen der Bundesinitiative „Frühe Hilfen“ gibt es das Projekt seit über drei Jahren im Landkreis. Bisher konnten unsere Familienpaten bereits ganz praktische Begleitung und Unterstützung in Familien geben. Begeistert von „ihren“ Familienpaten sind vor allem die Kinder. Fragen wie „Kannst Du mir etwas vorlesen?“ oder „Spielst Du mit mir?“ werden mit einem freudigen „JA“ beantwortet und die Eltern sind dafür sehr dankbar.

Familienpaten können Familien mit Kind/ Kindern, vorwiegend bis zum vierten Geburtstag, punktuell oder langfristig in konkreten Alltagsfragen, in der Erziehung und in der Freizeit begleiten. Sie bieten den Eltern eine sinnvolle, flexible und bedarfsgerechte Unterstützung im Familienalltag, die der Entstehung von Belastungssituationen vorbeugen kann und Familien in ihrer wichtigen Aufgabe der Kindererziehung stärkt.

Zur Vorbereitung auf diese Tätigkeit wird den Familienpaten eine für sie kostenfreie Basisschulung zu wichtigen Themen in der Zusammenarbeit mit Eltern und Kindern angeboten, die verschiedene Themen zur kindlichen Entwicklung, Spielen mit Kindern, Erste Hilfe am Kind oder auch Elterngespräche aufgreift. Ebenso wird der regelmäßige Austausch mit anderen Familienpaten gepflegt. Familienpaten werden durch eine sozialpädagogische Fachkraft vor Ort begleitet, die Fahrtkosten können erstattet werden und es besteht eine Haftpflicht- und Unfallversicherung für den Familienpateneinsatz.

„Wir freuen uns über Menschen mit Lebenserfahrungen und Engagement, die selbst Freude im Umgang mit anderen Menschen finden und ihre wertvolle Zeit ( etwa 1 bis 2 Stunden in der Woche ) Familien mit Kindern schenken möchten“. Wir haben sehr viele Anfragen von Familien, die aufgrund der Vereinbarkeit von Familie und Beruf nur begrenzte Zeit für die Freizeitgestaltung mit den Kindern haben, Eltern mit Zwillingen oder mehreren Kindern und alleinerziehenden Elternteilen. Oft wohnen die Großeltern der Kinder sehr weit entfernt, so dass diese wenig Zeit mit den Enkelkindern verbringen können. Diese Familien freuen sich, wenn ihnen ein Familienpate vermittelt werden kann.“

Gesucht werden engagierte Frauen und Männer.

Falls Sie Interesse an solch einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Familienpatin beziehungsweise Familienpate haben, können Sie sich gern an unseren Mitarbeiter Herr Reep Tel: 0761/ 8965445 oder e-mail: cv-spfh@caritas-bh.de wenden.